100 Jahre Hermann Bantleon GmbH

Mit einer atemberaubenden Feierlichkeit zum 100-Jährigen Bestehen wurden die geladenen Gäste in der Ratiopharm Arena in Ulm auch mit farbenreichen Lasershows und Lasergrafiken verwöhnt.

BildDie Hermann Bantleon GmbH ist eine feste Größe in der weltweiten Mineralöl- und Schmierstoffindustrie, mit weiteren Expertisen in den Bereichen Reinigung, Korrosionsschutz, Trenn- und Schleifstoffen.
1918 wurde das Unternehmen von Hermann Bantleon und Richard Umbach in Ulm gegründet.
Der Name “Hermann Bantleon GmbH” resultiert aus dem Ausscheiden des zweiten Gründers im Jahre 1940. Hermann Bantleon baute nach dem Krieg das zerstörte Unternehmen wieder auf und stellte die Weichen für das erfolgreiche Industrieunternehmen indem er die Ausrichtung von Leder-, Huf- und Wagenfette, Speiseöl und Waschpulver, hin zu Schmierstoffen, Reinigung und Korrosionsschutz sowie in ganzheitlichen Dienstleistungen zur Prozessoptimierung veränderte.

In den 50er Jahren schloss sich Hermann Bantleon der Avia-Gruppe an und begann mit der Produktion von Spezialfetten, Korrosionsschutzmitteln, Schalölen, Trennölen, Schneid- sowie auch Schleifölen gesondert für die metallverarbeitende Industrie. In den darauffolgenden Jahrzehnten baut die Hermann Bantleon GmbH ihr Produktportfolio sowie auch Dienstleistungssegment weiter aus.

Die Erfolgsgeschichte der Hermann Bantleon GmbH bringt einen Meilenstein nach dem anderen hervor, wie zum Beispiel die Gründung der ersten Niederlassung in den 1990er Jahren in Crimmitschau im Landkreis Zwickau, DIN EN ISO Zertifizierungen, Neu- und Ausbau des eigenen Forschungs- und Entwicklungslabors, Neubau des Logistikzentrums, Bau einer Großmengenproduktionsanlage, bis hin zum neuen Verwaltungs- und Schulungsgebäude “Bantleon Forum” im Jahr 2016.

Der jüngste Meilenstein ist das 100-jährige Bestehen der Firma Hermann Bantleon GmbH im Jahr 2018. Um den Feierlichkeiten am 08.10.2018 den angemessenen Rahmen zu geben, wurde als Ort die Ratiopharm Arena in Neu-Ulm ausgewählt.

Untermalt wurde das umfangreiche Rahmenprogramm im Innen- wie auch Außenbereich mit farbbrillanten Lasershows und individuellen grafischen Botschaften. Hierfür setzte das Unternehmen LPS-Lasersysteme fünf Lasershowsysteme der High-End Serie LPS-Bax RGB für die Lasergrafiken und Beamshows ein, sowie weitere sechs Lasersysteme der Spike 7K RGB Serie. Alle Systeme können mehr als 16.7 Mio Farben ausgeben. Unterstützt wurde die Lasertechnik von vier leistungsstarken Wind-Nebel-Kombinationen mit HeliX Nebelfluid, ebenfalls aus dem Hause LPS-Lasersysteme.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LPS-Lasersysteme
Herr Siegmund Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen
Deutschland

fon ..: 07473 271177
web ..: https://www.lps-laser.de
email : m.ruff@lps-laser.de

LPS-Lasersysteme ist ein führender Hersteller und Anbieter von professionellen Lasershow-Systemen, Lasershows, Lasershow Software, Lasermodule und wichtiger Partner bei Multimediashows und Wasserspielen weltweit. Mit ihrem Hauptsitz in Ofterdingen, im Süd-Westen Deutschlands, setzt LPS Maßstäbe in kundenspezifischen Laserprojekten. 1993 gegründet, realisieren die dynamischen LPS Mitarbeiter ihre Ideen, ihre Leidenschaft für farbenreiche und perfekte Lasershows und Lasersysteme. Namhafte Erlebnisgastronomen, Event-Agenturen und Betreiber von Freizeitparks, Entscheidungsträger verschiedener Institutionen und Regierungen, sowie andere Lasershow-Anbieter auf der ganzen Welt vertrauen dem Unternehmen.

Das Bestehen seit mehr als einem viertel Jahrhundert der Firma LPS-Lasersysteme, ist in vielerlei Hinsicht begründet. Das Resultat aus Erfahrung und Umsetzungsvermögen, gezielt in Einklang gebracht, sind abwechslungsreiche, multimediale Lasershows auf Großveranstaltungen aller Art, zuverlässige Lasershowsysteme die rund um den Globus gemietet und gekauft werden und nicht zuletzt zufriedene Kunden weltweit.

Pressekontakt:

LPS-Lasersysteme
Frau Martina Ruff
Haidschwärze 18
72131 Ofterdingen

fon ..: 07473 271177
web ..: https://www.lps-laser.de
email : m.ruff@lps-laser.de