Aragon das Ende eines Königs? Christoph Schalast-2 Gesichter? Fussball usw.

Die neuesten Themen auf www.diebewertung.de. Dr. Sebastian Grabmaier von Unternehmen Aragon gehört zu den angesehenen Unternehmern der Finanzbranche. Das seit Jahren, sicherlich auch auf Grund seiner Erfolge bei der Führuing von Unternehmen. Nun zeigt sich möglicherweise der erste schwarze Fleck. Das Unternehmen Aragon ist deutlich in die Verlustzone gerutscht. Ein schwarzer Fleck auf der bisher unternehmerisch weissen Weste von Dr. Grabmaier. Ein Fleck der ihn aber sicherlich ärgern wird. Professor Christoph Schalast aus Frankfurt. Ein Mann mit vielen Jobs, ein Mann mit einer riesen Reputation, ein Mann den man gerne zum Thema “Finanzen” befragt, ein Mann der immer etwas Kluges zu sagen hat. Christoph Schalast scheint aber auch ein Mann mit 2 Gesichtern zu sein. Googelt man nicht nur nach der Person, sondern auch zu seiner Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt, dann bekommt man durchaus das Bild eines “umstrittenen Abmahnanwaltes”. Wie passt das mit der Reputation des Professors Christoph Schalast zu sammen? Gar nicht. Gehört haben wir, dass er dieses Geschäft bereits vor über einem Jahr eingestellt haben soll. Man fragt sich allerdings, warum sich ein ansosnten kluger Mann sich überhaupt auf solches “Massengeschäft” einlässt? Umstritten kommt hinzu.Nun, auch er wird sich sagen “Geld stinkt nicht”, und Löhne müssen jeden Monat bezahlt werden.Unsere Einschätzung von Christoph Schalast hat sich komplett verändert.

Lesen Sie mehr auf www.diebewertung.de