Deutsche Energie Beratung GmbH – Insolvent – Anleger melden sich bei Rechtsanwalt Reime

Eine Insolvenz, so Rechtsanwalt Reime, ist erfahrungsgemäß immer mit Verlusten für investierte Anleger verbunden. Darüber sollten sich Anleger im Klaren sein, nicht den süffisanten Ausführungen von Nils Ove Burmeister folgen.

Jenem Nils Ove Burmeister, der immer für alle Situationen eine Erklärung hat und mag sie noch so haarsträubend sein.

Natürlich trägt Ove Burmeister auch hier wieder keine Schuld an irgendwas. Die einzige Person, so Rechtsanwalt Jens Reime, die das dann auch glaubt, das ist Nils Ove Burmeister selber.

Nun heißt es allerdings für die investierten Anleger der Deutschen Energie Beratung umgehend zu handeln, so Rechtsanwalt Jens Reime, denn es geht um den drohenden Verlust ihres Vermögens.

Auch für die involvierten Vertriebspartner, die Kunde an die Deutsche Energieberatung vermittelt haben, so Rechtsanwalt Reime, kann diese Insolvenz natürlich eine Haftungsfrage speziell nach der Beraterhaftung auslösen.

Hier wird man sich den jeweiligen Beratungsprozess gegenüber dem investierten Anleger genau anschauen.

Rechtsanwalt Reime steht betroffenen Anlegern zu einem kostenfreien Erstgespräch zur Verfügung. In diesem Gespräch wollen wir dem Anleger dann erläutern, so Rechtsanwalt Reime, welche Chancen wir sehen und welches, auch finanzielle Risiko, wir für den Anleger sehen.

Rechtsanwalt Jens Reime

Innere Lauenstraße 2
Eingang Heringstraße
02625 Bautzen

Telefon:
03591 2996133
Telefax:
03591 2996144
E-Mail:
info@rechtsanwalt-reime.de

 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Print Friendly, PDF & Email