Die Rolle des Integrationsbegleiters – Anleitungen und Tipps für Dozenten

Stephanie Tsomakaeva präsentiert in “Die Rolle des Integrationsbegleiters” eine im Ausland erprobte Methode für erfolgreiche Integrationsarbeit und zeigt, wie man diese selbst anwenden kann.

BildDie Integration in das Berufsleben ist schwer genug, wenn man sein ganzes Leben in Deutschland verbracht hat. Noch schwerer wird es, wenn man an den Arbeitsmarkt in einem anderen Land gewohnt ist. Mit der in Stephanie Tsomakaevas Arbeitsbuch “Die Rolle des Integrationsbegleiters” vorgestellten Methode lässt sich Integration jedoch genauso einfach vermitteln wie das Lesen und Schreiben. Die Autorin bereitet jeden Dozenten gut auf die Kurse vor, deren Ziel es ist, Menschen in die Mehrheitsgesellschaft zu integrieren oder beim Einstieg in den Arbeitsmarkt zu helfen.

Tsomakaeva liefert in “Die Rolle des Integrationsbegleiters” nicht nur den fachlich nötigen Überblick über gesellschaftliche und psychologische Hintergründe, sondern spricht auch persönliche und institutionelle Integrationsprobleme offen an. Im Gegensatz zu anderen Fachbüchern belässt die Autorin es aber nicht bei einem rein theoretischen Ansatz, sondern bietet den Lesern auch praktische, methodische Lösungsansätze, pädagogische Ziele und Arbeitstechniken für einen umsetzbaren Paradigmenwechsel in der sozialen Arbeit.

Das übersichtliche Dozentenbuch “Die Rolle des Integrationsbegleiters” von Stephanie Tsomakaeva ist argumentativ in die aktuellen Chancen und Herausforderungen des deutschen Arbeitsmarkts eingebettet. Es liefert zusammen mit dem dazugehörigen Arbeitsbuch für Kursteilnehmer “Easy in die Arbeitswelt” und seinen modularen Begleitheften aus der Reihe “Integration … leicht gemacht” eine kompakte Gebrauchsanleitung für alle Arten von Integrations- und berufsorientierenden Kursen.

“Die Rolle des Integrationsbegleiters” von Stephanie Tsomakaeva ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7455-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de