Die vierte Industrie bringt uns um – kritische Lektüre zum Thema Klimakatastrophe rüttelt auf

Industrie
Industrie / Pixabay

Frank Krämer setzt sich in seiner explosiven Buchveröffentlichung “Die vierte Industrie bringt uns um” mit der Klimakatastrophe und den Auswirkungen auseinander.

Bild“Die vierte Industrie bringt uns um” wirft einen eindringlichen Blick auf die real existierende Klimakatastrophe und die oft verheerenden Auswirkungen auf Mensch, Tier und Natur. Die Frage ist laut Frank Krämer nicht ob, sondern wann die Auswirkungen der hausgemachten Klimakatastrophe so zuschlagen, dass ein Drittel der Gesamtheit aller Menschen auf der Erde zu Klimaflüchtlingen werden und der Rest versuchen wird, irgendwie zu überleben. Der Autor malt in seinem Buch ein erschreckendes, aber nicht unrealistisches Bild: Die Klimaflüchtlinge werden nur noch ihr Leben zu verlieren haben. Die anderen Zweidrittel der Menschheit müssen sich deswegen mit Waffen und hohen Mauern an Grenzen verteidigen, da die Klimaflüchtlinge alles versuchen werden, um in ein Stück Land zu gelangen, in dem noch Essen zu bekommen ist. Immerhin hat der Krieg um Verteilung von Nahrung und Rohstoffen bereits begonnen. Beispiele dafür sind die bekannten Probleme mit der Wasserverteilung in den USA und anderen Ländern, aber auch die Spekulation mit Nahrungsmitteln an der Börse.

Leser erfahren in “Die vierte Industrie bringt uns um” von Frank Krämer, dass alle zehn Sekunden ein Kind unter fünf Jahren an den Folgen von Hunger stirb, und dass mehr als 800 Millionen Menschen hungern. Der Autor stellt in einer aufrüttelnden Lektüre beunruhigende Fragen rund um den aktuellen Zustand der Menschheit: Wird es bald eine massive atomare Aufrüstung geben? Droht die Spaltung der NATO? Der Autor will mit seinem Buch aber keine Angst schüren, sondern den Lesern die Augen für den aktuellen Status Quo unsere Erde öffnen und zum ernsthaften Nachdenken und Handeln anregen.

“Die vierte Industrie bringt uns um” von Frank Krämer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2230-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

 

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de