Industrial IoT zum Anfassen auf der Hannover Messe Industrie:

Industrial IoT zum Anfassen auf der Hannover Messe Industrie: Weinheim, 19. April 2018 – Der IT-Dienstleister Freudenberg IT (FIT) stellt auf der Hannover Messe Industrie (HMI) vom 23. bis 27. April 2018 am SAP Partnerstand in Halle 7, Stand A02 aus. Im Fokus des Messeauftritts steht das Angebot des Unternehmens rund um die digitale Transformation von Industrieunternehmen. Dabei spielt das Internet of Things (IoT) eine zentrale Rolle. Besucher können sich am Stand über die pragmatischen Konzepte informieren, mit denen die IT-Tochter des Industriekonzerns Freudenberg ihre Kunden effizient und profitabel ins IoT-Zeitalter bringt. Dafür setzt FIT auf die breiten Möglichkeiten des Cloud-basierten SAP-Ökosystems – und auf agile Entwicklungsmethoden inklusive Design Thinking und Rapid Prototyping. Damit ist gewährleistet, dass Transformation schnell und ohne “Overengineering” in die Praxis kommt, getestet, weiter ausgearbeitet oder verworfen werden kann. Dank seines industriellen Hintergrunds kennt FIT die Bedürfnisse und Besonderheiten seiner Kunden ganz genau und kann Lösungen entwerfen, die aus der Praxis für die Praxis gemacht sind.

Besonders Highlight bei FIT auf der HMI: ein konkretes Praxisprojekt, das die Standbesucher vor Ort in Augenschein nehmen können. Der Motorenhersteller VEM will seinen Kunden künftig als zusätzlichen Service ein Echtzeit-Monitoring für jeden einzelnen Motor anbieten. Dafür hat man gemeinsam mit FIT eine Lösung entwickelt, bei der eine spezielle Messbaugruppe tatsächliche Last- und Betriebszustände permanent erfasst, die sich dann auswerten lassen. Grundlage dafür bildet ein “digitaler Zwilling”, die digitale “As-built”-Kopie jedes einzelnen Motors, die über den gesamten Lebenszyklus der Maschine zum zentralen Hub für die Kommunikation zwischen Maschine, Betreiber und Hersteller wird.

“Nachdem in der Vergangenheit viel über IoT gesprochen worden ist, ist es jetzt Zeit fürs Machen”, erklärt Björn Bartheidel, Director IoT & Manufacturing CoE bei Freudenberg IT. “Wir haben – unter anderem auf Basis von Design Thinking und Rapid Prototyping – Konzepte entwickelt, mit denen wir unsere Kunden schnell und effizient auf die IoT-Spur setzen können. Auf der Hannover Messe legen wir deshalb großen Wert auf Praxis, auf Anfassen, auf Verstehen, um es Unternehmen leichter zu machen, jetzt den IoT-Umsetzungsgang einzulegen. Wer verstehen will, wie ein mittelständisches deutsches Industrieunternehmen konkret vom Internet of Things (IoT) profitieren kann, der sollte auf der Hannover Messe Industrie bei FIT vorbeischauen.”

Mehr Informationen zum Industrial IoT-Angebot von FIT gibt es in einem aktuellen Whitepaper, das hier heruntergeladen werden kann.

ca. 2.600 Zeichen

Freudenberg IT GmbH & Co. KG
Peter Schütte
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: Peter.Schuette@freudenberg-it.com
Homepage: https://www.freudenberg.com/
Telefon: 06201-80-8380

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Sebastian Pauls
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0