Neue Umwelt-Produktdeklarationen für KLB-Leichtbetonsteine

Drei neue Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) für “KLB-Kalopor”, “KLB-SK09” sowie “KLB Isostar”

BildFür nachhaltiges Bauen: Ab sofort stehen zu den massiven Mauersteinen “KLB-Kalopor”, “KLB-SK09” sowie “KLB Isostar” eigene Umwelt-Produktdeklarationen des Institutes Bauen und Umwelt (IBU, Berlin) zum Download bereit. Zu finden sind diese in der unabhängigen Datenbank “Ökobaudat” unter www.oekobaudat.de. Die seit einigen Jahren in Deutschland und anderen europäischen Ländern gebräuchlichen Umwelt-Produktdeklarationen – auch Environmental Product Declarations (EPDs) genannt – beschreiben die Ökobilanz eines Baustoffes sowie dessen Beitrag zur Klimaentwicklung und Ressourcenschonung. Damit geben sie Auskunft über besonders umweltfreundliche Produkte. Die aktuellen EPDs setzen sich mit der Herstellung von je einem Kubikmeter des jeweiligen KLB-Leichtbetonsteines auseinander. Sie geben damit einen ebenso ausführlichen wie auch vergleichbaren Einblick in dessen ressourcenschonende Produktion, Nutzung und Entsorgung. So erfolgt laut Deklaration bereits die Herstellung der genannten KLB-Produkte abwasserfrei und – dank der sogenannten Lufttrocknung – auch äußerst energieeffizient. Schon heute werden zudem sortenreine Produktionsreststoffe wieder in den Wertstoffkreislauf integriert.

Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KLB Klimaleichtblock GmbH
Herr Andreas Krechting
Lohmannstr. 31
56626 Andernach
Deutschland

fon ..: 02632 / 25 77-0
web ..: http://www.klb-klimaleichtblock.de/
email : info@klb.de

Die KLB Klimaleichtblock GmbH mit Sitz in Andernach (Rheinland-Pfalz) bietet Produkte für den gesamten Hochbau an: von hochwärmedämmenden Leichtbeton-Mauerwerkssteinen, über Garten- und Landschaftsprodukte und Schornsteinsysteme bis hin zum KLB-Baukasten. Dieser bietet für jedes Bauvorhaben genau aufeinander abgestimmte Leichtbeton-Steine. KLB Leichtbeton-Mauerwerk kommt sowohl im privaten Hausbau als auch bei Mehrgeschosswohnungsbauten zum Einsatz. Eine umfangreiche Beratung rundet das Angebot ab.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Iris Zahalka
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 0214-206910
web ..: http://www.dako-pr.de
email : i.zahalka@dako-pr.de