Scoredex- Der Lösungsansatz um Schaden bei Kapitalanlagen zu vermeiden-diebewertung.de sagt JA!

Durch Be­trug oder Miss­ma­nage­ment gehen im Be­ra­tungs-, Ka­pi­tal-, An­la­ge- und Im­mo­bi­li­en­markt jähr­lich meh­re­re Mil­li­ar­den Euro In­ves­to­ren­gel­der ver­lo­ren – al­lein in Deutsch­land. Ist ein In­vest­ment erst ein­mal in Schief­la­ge, be­steht kaum noch eine Chan­ce das ein­ge­setz­te Ka­pi­tal zu­rück zu be­kom­men.Schon bei einem Un­ter­neh­men mit Sitz in Deutsch­land ist es sehr schwie­rig Re­gress­an­sprü­che durch­zu­set­zen. Han­delt es sich aber um ein aus­län­di­sches Un­ter­neh­men, das sei­nen Ge­richts­stand dem­entspre­chend im Aus­land hat, sind In­ves­to­ren skru­pel­lo­sen Ver­mitt­lern oder Mak­lern prak­tisch chan­cen­los aus­ge­lie­fert. Ka­pi­tal­rück­füh­run­gen sind na­he­zu un­er­reich­bar, auf jeden Fall aber ner­ven­auf­rei­bend und teuer.Ver­si­che­rungs­mak­ler und -ver­tre­ter, Ver­mö­gens­be­ra­ter, Im­mo­bi­li­en- und Fi­nanz­kauf­leu­te wer­den gerne von un­se­riö­sen Ge­sell­schaf­ten an­ge­wor­ben, um in deren Kun­den­stamm du­bio­se An­ge­bo­te „an den Mann“ zu brin­gen. Weil die Ver­mitt­ler in der Regel das Ver­trau­en ihrer Kli­en­ten be­sit­zen, wer­den diese leicht Opfer von An­la­ge­be­trug durch die un­se­riö­sen Ge­sell­schaf­ten oder sie be­kom­men Schrot­t­im­mo­bi­li­en und Luft­schloss­ge­schäf­te jeg­li­cher Art an­ge­dreht. Wir be­ob­ach­ten und be­schrei­ben die im­men­sen Schä­den durch Ka­pi­tal­an­la­ge­be­trug seit vie­len Jah­ren und möch­ten einen sub­stan­zi­el­len Bei­trag zu deren Ver­mei­dung lie­fern. Dazu haben wir die Ge­samt­si­tua­ti­on in­ten­siv ana­ly­siert und schlie­ß­lich ein Sys­tem ent­wi­ckelt, das kos­ten­güns­tig ein Ma­xi­mum an Trans­pa­renz und somit Si­cher­heit für den An­le­ger bie­tet: Score­dex!

Das kann man auf der Webseite der Initiatoren lesen.Webseiten und Papier sind geduldig.

Solch eine eine Seite www.scoredex.de kann man nur dann betreiben, wenn man nachweisen kann, das man echtes Wissen und seriöse Informationen wirklich liefern kann. Über diesen Zweifel sind die Betreiber dieser Plattform, aus unserer Sicht, sicherlich erhaben. Die können das. Das ist unsere Recherche dazu. damit erklärt sich natürlich auch, das man dort für Informationen dann Geld bezahlen muss. Das tut der Deutsche, vor allem der Internet User, aber eigentlich ungerne. Ist man aber überzeugt davon, das man das Geld gut investiert hat, dann zahlt man gerne eine Gebühr. Hier ist das gut investiertes Geld, keine Frage.Uns in der Redaktion hat das überzeugt.So was wie Scoredex kannten wir bisher noch nicht auf dem Markt. Üblicherweise surft man im Internet, oder für detailliertere Informationen holt man sich dann eine Creditreform Auskunft oder Bürgel Auskunft. Hilft in diesen Fällen dann nicht wirklich weiter. Das haben die Initiatoren von Scoredex irgendwann mal erkannt und diese zweifelsfrei gute Plattform aufgebaut.Wir hoffen nun, das sich Scoredex am Markt durchsetzt. Scoredex ist für uns ein wichtiger Teil des Verbraucherschutzes.

www.diebewertung.de

Print Friendly, PDF & Email