Wie der Name schon sagt: Denk-mal Immobilien

Mittwoch, 11.06.2014
Autor: Red. LG

Es ist sicherlich eine andere Art der Auslegung des Wortes, aber diese Auslegung ist im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Immobilie richtig und wichtig. Der Erwerb einer Immobilie verändert natürlich finanzielle Spielräume für den oder die Erwerber der Immobilie. Dabei ist es völlig egal, ob es um eine selbstgenutze Immobilie oder eine fremdvermietete Immobilie geht. Jeder, der sich mit dem Gedanken des Immobilienerwerb trägt, sollte dies immer bedenken, so Michael Ries vom Unternehmen Pantera AG aus Köln. Wir, so Michael Ries, schauen uns bei jeder Kundenberatung genau an, ob der Kunde sich der Tragweite seiner Kaufentscheidung bewusst ist. Sind wird da "ganz sicher", dann beraten wir den Kunden gern zum Erwerb einer Immobilie. Vorortbesichtigung beim Erwerb einer fremdvermieteten Immobilie ist dabei für uns ein MUSS. Vom Prospekt weg, lassen wir keinen Kunden eine Wohnung kaufen. Wichtig ist uns auch, so Michael Ries, dass der Kunde vernünftig bei einer fremdvermieteten Immobilie abgesichert ist, hier vor allem gegen möglichen Mietausfall. Wir tun alles, so Michael Ries vom Unternehmen Pantera AG aus Köln, dass es so weing Risiken wie möglich für den Erwerber der Immobilien gibt. 

Opus Bonum
Presseservice Opus Bonum

Körnerstrasse 68
04107 Leipzig

Email : info@opus-bonum.de
Presseservice für Ihre Unternehmensnachrichten
Tel : 0700 678 726 68
Fax :